Die SP ist in der Frage eines institutionellen Abkommens mit der EU gespalten. Um die Gräben zuzuschütten, schlägt der Co-Präsident Cédric Wermuth einen Kuhhandel vor: hart bleiben beim Lohnschutz, nachgeben bei der Unionsbürgerrichtlinie. Die Idee kommt nicht einmal parteiintern gut an.

[…] Der FDP-Nationalrat Andri Silberschmidt schrieb auf Twitter: «Die SP zeigt ihr wahres Gesicht: Sozialsysteme für alle öffnen und dabei die eigenen lukrativen (Gewerkschafts-)Pfründe konservieren.» […]

zum Artikel