cropped-Andri-Silberschmidt-Logo-00AEEF.webp

Zugang zu innovativen Medikamenten in der Schweiz sicherstellen – Wochenkommentar #22

Die Prüfung neuer, innovativer Medikamente auf deren Wirksamkeit und Risiken sowie die Festlegung deren Preise ist eine komplexe Angelegenheit.

Die Medikamentenkosten machen einen konstanten Anteil von ca. 12 Prozent der gesamten Gesundheitskosten respektive ca. 20 Prozent der Kosten in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) aus.

In der Gesundheitskommission habe ich beantragt, dass innovative Medikamente, die von Swissmedic bewilligt wurden, nach dem Tag der Bewilligung allen in der Schweiz zur Verfügung stehen sollen. Der Vorschlag wird noch in dieser Session durch den Nationalrat beraten.

Doch wie funktioniert das System der Medikamentenpreise und an welchen Stellschrauben will die nationalrätliche Gesundheitskommission drehen, um den Zugang zu innovativen Medikamenten sicherzustellen und die Kosten zu senken?

Mehr dazu in meinem Wochenkommentar.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Andri Silberschmidts PolitUpdates

Melden Sie Sich zu meinen «PolitUpdates» an und bleiben Sie auf dem Laufenden.