cropped-Andri-Silberschmidt-Logo-00AEEF.webp

PUK zur Credit Suisse – Wochenkommentar #7

Das Parlament setzt im Fall Credit Suisse vermutlich eine PUK ein – das schärfste Mittel, um Vorkommnisse von grosser Tragweite zu untersuchen. Je sieben NationalrätInnen und StänderätInnen sollen die Geschehnisse untersuchen. Das ist richtig und wichtig!

Die Aufarbeitung durch die PUK wird entscheidend sein, um verstehen zu können, was dazu führte, dass die Credit Suisse mit staatlicher Hilfe gerettet werden musste. Nur so kann die Politik besser regulieren.

Da die PUK jedoch nur das Handeln der öffentlichen Hand, nicht aber jenes des Managements der Credit Suisse untersucht, braucht es neben der Aufarbeitung durch die PUK auch eine interne Aufarbeitung bei der Credit Suisse.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Andri Silberschmidts PolitUpdates

Melden Sie Sich zu meinen «PolitUpdates» an und bleiben Sie auf dem Laufenden.