cropped-Andri-Silberschmidt-Logo-00AEEF.webp

Grundversicherung light – Abschaffung der Solidarität oder Entlastung des Mittelstands? – Wochenkommentar #13

Unser Vorschlag einer Grundversicherung light schlug hohe Wellen. Der FDP wurde «Abbau der Solidarität» sowie die «Einführung eines Zweiklassensystems» vorgeworfen.

Wer sich mit unserem Vorschlag auseinandersetzt, merkt: Im Grundsatz wollen wir nur, dass alle Personen die Möglichkeit haben, durch bewusste Entscheidungen ihre Krankenkassenprämien massiv zu reduzieren.

Denn die Krankenkassenprämien steigen und steigen. Dies trifft den Mittelstand, der nicht von Prämienverbilligungen profitiert, besonders hart.

Der bewusste Entscheid für Mehrjahresverträge, eine Generika-Pflicht bei gewissen Medikamenten, eine höhere Franchise, ein Obligatorium zur Nutzung des elektronischen Patientendossiers, einen Verzicht auf Homöopathie oder eine Fokussierung auf Leistungserbringer, die gewisse Qualitätskriterien erfüllen, könnten die Prämienlast reduzieren und den Mittelstand spürbar entlasten.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Andri Silberschmidts PolitUpdates

Melden Sie Sich zu meinen «PolitUpdates» an und bleiben Sie auf dem Laufenden.